Stylish Visual | PHOSPHENES | By Juule Kay | stylishvisual.com

Die Dresscode bei der Beerdigung

Die Dresscode bei der Beerdigung ist sehr wichtig, weil die Leute die passende Kleidung auswählen, Respekt vor den Verstorbenen darzustellen. Die Beerdigung ist eine unerfreuliche Dinge, so ist die Trauer fraglos. So sollen die Leute die passende Kleidung mit Bedacht auswählen.

Auflockerungen der Kleidervorschrift ist die richtige Kleidung für die Beerdigung. Auch bei heißen Sommertemperaturen sollten Sie keine Beerdigung strumpflos im Rock besuchen, Nackte Beine fallen rigoros aus dem Dresscode. der Punkte ist eine weitere wichtige Kleidungsvorschrift für die Damen. Manchmal kommt es vor, dass man sehr kurzfristig zu einer Beerdigung eingeladen wird oder als Fremder ein öffentliches Begräbnis besuchen möchte. wenn Sie keine schwarze oder dunkle (Anzug-)Hose zur Verfügung haben, können die Leute auf diesem Fall die eine schwarze oder dunkelblaue Jeans tragen.

Falls Sie kein geeignetes Hemd oder keine passende Bluse zur Hand haben, können Sie zur Not auch auf einen farblich zurückhaltenden Rollkragenpullover in dünner, edler Feinstrickoptik ausweichen und diesen solo bei wärmerem Wetter oder unter Ihrem Blazer bzw. Sakko tragen. Die Leute können eine Kombination der beiden Kleidungsstücke machen; wie zum Beispiel, Sie können mit einem dunklen Blazer oder Sakko bzw. auch mit einer schwarzen oder dunkelblauen Jacke kombinieren. Auch wenn die Farbe Schwarz gerade bei direkten Angehörigen den Dresscode dominieren sollte, ist es natürlich völlig legitim, eine weiße Bluse bzw. ein gut gebügeltes oder weißes Hemd zu tragen.

In der Tat gibt es ein bisschen Regeln für Dresscode bei der Beerdigung, damit Ihr äußeres Erscheinungsbild dem ernsten Charakter einer Beerdigung Rechnung tragen. Mit etwas mehr Nachsicht bemisst man den Dresscode von Bekannten und Freunden, die eine Beerdigung besuchen. Die Leute sollen die schwarze Kleidung oder zurückhaltende Farben auswählen, das ist abhängig von Wetterlage. Die Wahl der Kleidung bzw. die „Strenge“ des Dresscodes richtet sich in erster Linie nach dem Verwandtschaftsgrad.

Die Leute sollen die Kleidung sorgfältig entscheiden, aber ist es nicht overdressed. Die Leute sollen die passende Kleidung nach der Anlässen.