Stylish Visual | PHOSPHENES | By Juule Kay | stylishvisual.com

Haute Couture Paris: Chanel

Man betrachte Chanel in Haute Couture Paris immer als einer der Höhepunkte der Haute Couture Paris Schauen. Es präsentiert nicht nur gute Werke sondern auch die Kreationen von Karl Lagerfeld.

Karl Lagerfeld überdachte anfangs, dass die Chanel Shows durch ein Setting dargestellt sind, weil man die üppigen Inszenierungen schwer vergessen, besonders ist es eine Chanel Shows. Es ist ein Zeitgeist von dem Label, neue Welten zu erschaffen, Inszenierungen zu kreieren. Der Chanel-Supermarkt, den Karl Lagerfeld im März 2014 für seine Show bei der Paris Fashion Week kreierte, ist ein solches Setting, an das man sich wohl immer wird zurück erinnern können. Die Präsentation der Herbst-/Winterkollektion 14/15 fand bei den Haute Couture Paris Schauen, Reduzierter, beinahe schon auffallend minimalistisch wirkte die Location bei der Haute Couture Paris Schau am gestrigen Abend. Die Models defilierten über einen schneeweißen Catwalk mit wenigen goldenen Ornamentverzierungen, die Wände in kühlem Eisblau, an der Wand ein riesiger goldener Spiegel – Karl Lagerfeld schickte seine Models durch eine beinahe schon märchenhafte Kulisse.

Eine Mode wurde gestern bei den Haute Couture Paris Schauen gezeigt , die in der Moderne Bestand hat. Tweed ist weiterhin das übergeordnete Thema, das Karl Lagerfeld auch in seiner Herbst-/Winterkollektion 2014/15 durchdekliniert. Absolutes Hinguckerteil: Radlerhosen, die sowohl unter Kleidern als auch Mänteln hervorblitzen. Sportliche Einflüsse scheinen für Karl Lagerfeld zeitgemäß und modern. So fand der 80-Jährige in der Epoche des Barock Inspiration, während die Reduktion des Architekturpioniers Le Corbusier den Gegenpart lieferte. Üppigkeit trifft Reduktion – Chanel war nie spannender, nie moderner. Ausladende, über alle Maßen verzierte Roben, luxuriöseste Materialien, aufwendige Dekorationen und schillernde Farben repräsentieren die Barock-Epoche, während klare Formen und Schnitte den architektonischen Einfluss widerspiegeln.

Karl Lagerfeld schaffte ein obligatorischen Brautkleid, es zeigt weiße Traumkleid mit capeartigem Umhang bei der Haute Couture Paris Schau, es spiegelt sich der architektonischen sowie barocken Stil auf.

Chanel ist auch beleibt von der Promis. Die aufwendigen Kreationen und die große Handwerkskunst sind immer Basis von Chanel.